Forschung Übersicht

Forschung

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Forschungsgruppe RTP ist die wissenschaftliche Forschung und anwendungsorientierte Entwicklung auf folgenden Gebieten:

  • Modellbildung und Identifikation dynamischer Systeme
  • Intelligente und Adaptive Regelung
  • Überwachung und Fehlerdiagnose
  • Mechatronische Systeme
  • Aktorik (elektrisch, pneumatisch, hydraulisch)
  • Kraftfahrzeug-Regelung
  • Fahrerassistenzsysteme
  • Elektronische Steuerung, Regelung und Diagnose von Verbrennungsmotoren
  • Hybridantriebe, Fahrzeugelektrifizierung

Die Qualität unserer Arbeit erlangen wir durch die Güte der TU-Ausbildung unserer Mitarbeiter, den individuellen Einsatz eines jeden von uns sowie durch die Organisation in Projektgruppen. Hierfür gelten nicht nur in fachlicher Hinsicht hohe Qualitätsmaßstäbe. Integrität, Verlässlichkeit, Unabhängigkeit und Objektivität sind uns wichtig.

Wir garantieren die Anwendung der Regeln guter wissenschaftlicher Praxis der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Die Lösung der Aufgaben schaffen wir durch systematische Analyse und Synthese, Wissenstransfer in den Teams und damit resultierendes kreatives Vorgehen, das zu innovativen Ergebnissen führt.

Es ist unser Ziel, unseren Partnern systematische und innovative Lösungen zu bieten. Durch die Bündelung unserer Kernkompetenzen in Teams schaffen wir ein Umfeld, in dem Leistung, Enthusiasmus und gegenseitige Unterstützung gepflegt wird.