Praktikum Matlab/Simulink II, Home

Anmerkung zur COVID-19 Pandemie

Durch die aktuell starken Einschränkungen im Lehrbetrieb wird derzeit das Praktikum umgebaut. Das genaue Konzept der Einführungsveranstaltung und des Praktikums wird spätestens in der 16. KW 2020 auf dieser Seite und per Nachricht an alle bis dahin angemeldeten Studierenden in TuCan bekannt gegeben.

Aktuelles

  • 18.03.2020

    Prüfungen und Abschlussvorträge verschoben

    UPDATE: Ersatztermine für die verschobenen schriftlichen Prüfungen des Wintersemesters 19/20 sind nun in TUCan einsehbar.

    Alle noch ausstehenden schriftlichen und mündlichen Prüfungen des Wintersemesters 19/20, die vom Fachgebiet rtm angeboten werden, sind bis auf Weiteres verschoben.

    Dies betrifft außerdem alle Abschlussvorträge zu Bachelor- und Masterarbeiten, Studienarbeiten und Projektseminaren vorerst bis zum 19.04.2020.

    Sobald es aktuelle Informationen und Ersatztermine gibt, werden wir Sie umgehend informieren.

  • 24.02.2020

    Studentische Hilfskräfte für das Praktikum Matlab/Simulink II gesucht

    Für die Betreuung der Veranstaltung Praktikum MATLAB/Simulink II werden für das Sommersemester 2020 HiWis für den Zeitraum zwischen dem 02.06.2020 und 31.07.2020 gesucht. Wünschenswert ist die erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung. Es besteht in Ausnahmefällen die Möglichkeit das Praktikum im Rahmen eines Crashkurses zu absolvieren, um dann die Tätigkeit als HiWi anzutreten.

    Der Arbeitsaufwand der HiWi-Beschäftigung beläuft sich auf etwa 35 Stunden pro Monat bei einer Vergütung von 11,75 € pro Stunde. Bei Interesse können Sie sich persönlich im Raum S3|10 – 510 oder per bei Marcel Bonnert melden.

Inhalt

Aufbauend auf Grundkenntnissen im Umgang mit dem Programmpaket Matlab/Simulink werden in diesem Praktikum weiterführende Themen behandelt. Es werden z.B. die verschiedenen Gültigkeitsräume für Variablen, die Erstellung von Animationen und grafischen Benutzeroberflächen und die Verwendung der Matlab-Funktion bvp4c zur Lösung von Randwertproblemen für gewöhnliche Differentialgleichungen angesprochen. Als physikalische Strecke zu Modellbildung, Systemanalyse und Reglerentwurf wird ein Doppelpendel-System verwendet. Das Praktikum besteht aus 6 Versuchen, die folgende Themen behandeln:

  • Modellierung und Simulation eines Doppelpendel-Systems
  • Linearisierung, Steuerbarkeit und Beobachtbarkeit
  • LQ-Regelung und Erstellung einer Animation
  • Beobachterentwurf und Erstellung von Benutzeroberflächen
  • Aufschwungsteuerung
  • Trajektorienfolgeregelung

Organisatorisches

  • Das Praktikum besteht aus sechs Versuchen, die jeweils an einem Nachmittag im Vorlesungszeitraum in Gruppen von zwei Personen bearbeitet werden. Die Teilnehmerzahl ist auf höchstens 50 Teilnehmer beschränkt. Die Einteilung in 2er-Gruppen erfolgt am ersten Versuchsnachmittag.
  • An allen Terminen gilt Anwesenheitspflicht. Unentschuldigtes Fehlen an einem Versuchsnachmittag oder dem nachfolgenden Ausgangstest führt zu Ausschluss vom Praktikum und Bewertung mit nicht bestanden.
  • Nach jedem Versuch findet im Anschluss ein Ausgangstest statt, der von jedem Teilnehmer einzeln zu bearbeiten ist. Nach jedem Versuch ist von jeder Gruppe jeweils ein Protokoll innerhalb einer Woche abzugeben. Die Ausgangstests gehen zu 60% und die Protokolle zu 40% in die Endnote ein. Das Praktikum wird damit vorlesungsbegleitend geprüft, es findet keine Klausur im Prüfungszeitraum statt. Es gibt keine Eingangstests an den Versuchsnachmittagen.
  • Die für die Versuche benötigten Matlab-Dateien können über TUCaN heruntergeladen werden.
  • Die Versuchsvorbereitung zu Versuch 1 ist etwas umfangreicher. Hier ist im Vorfeld des Versuches entsprechend Zeit einzuplanen.

Voraussetzungen

  • MATLAB®- und SIMULINK®-Grundkenntnisse (z.B. das Praktikum Matlab/Simulink I). Kenntnisse des Reglerentwurfs im Zustandsraum (Systemdynamik und Regelungstechnik II) sind dringend empfohlen.

Terminübersicht – Sommersemester 2020

  • Am Montag, den 18.05.2020, findet von 16:15 bis 17:00 Uhr eine einmalige Einführungsveranstaltung im Raum S1|05-23 statt. Es handelt sich um eine Pflichtveranstaltung. Im Anschluss werden die Skripte zu einem Preis von 5€ verkauft.
  • Am Dienstag, den 19.05.2020 wird ein Ersatztermin angeboten. Sollten Sie zum Einführungstermin am Montag nicht anwesend sein können, melden Sie sich per E-Mail bei Marcel Bonnert. Sie erfahren dann Ort und Zeit des Ersatztermin.
  • Ohne Teilnahme an einem der Einführungsveranstaltungen wird keine Teilnahme am Praktikum gewährt.
  • Nach der Durchführung des Praktikums besteht die Möglichkeit die Protokolle und die Ausgangstests einzusehen. Der Termin zur Einsicht wird frühzeitig bekannt gegeben.
Versuch Datum Zeit Raum
Versuch 1 Di, 02.06.2020 14:30 – 18:00 S3|06-063, S3|10-106
Ausgangstest 1 Di, 02.06.2020 18:00 – 18:30 S3|06-051
Versuch 2 Di, 09.06.2020 14:30 – 18:00 S3|06-063, S3|10-106
Ausgangstest 2 Di, 09.06.2020 18:00 – 18:30 S3|06-051
Versuch 3 Di, 16.06.2020 14:30 – 18:00 S3|06-063, S3|10-106
Ausgangstest 3 Di, 16.06.2020 18:00 – 18:30 S3|06-051
Versuch 4 Di, 23.06.2020 14:30 – 18:00 S3|06-063, S3|10-106
Ausgangstest 4 Di, 23.06.2020 18:00 – 18:30 S3|06-051
Versuch 5 Di, 30.06.2020 14:30 – 18:00 S3|06-063, S3|10-106
Ausgangstest 5 Di, 30.06.2020 18:00 – 18:30 S3|06-051
Versuch 6 Di, 07.07.2020 14:30 – 18:00 S3|06-063, S3|10-106
Ausgangstest 6 Di, 07.07.2020 18:00 – 18:30 S3|06-051

Anmeldung

  • Die Anmeldung für die Teilnahme am Praktikum erfolgt über TUCaN und muss bis spätestens 17.05.2020 erfolgen.
  • Die Anmeldung zur Prüfung Praktikum Matlab/Simulink II muss im jeweiligen Prüfungssekretariat oder in TUCaN bis spätestens 01.06.2020 erfolgen. Liegt die Prüfungsanmeldung nicht rechtzeitig vor, ist eine Teilnahme am Praktikum nicht möglich!
  • Zur Nutzung der Rechner muss mindestens ein Student je Gruppe ein Benutzerkonto für den Pool des FB18 haben.