Patrick Vogt, Home

Patrick Vogt, M.Sc.

Arbeitsgebiet(e)

  • Robuste Regelung von ABS unter varianten Sensor- und Aktorkonfigurationen

Lehre

zur Liste

Projektbeschreibung

Im Zuge der kontinuierlichen Überarbeitung der Regelalgorithmen des Antiblockiersystems (ABS) und des Elektronischen Stabilitätsprogrammes (ESP) bei einem Automobilzulieferer wird ein modellbasierter Ansatz zur Regelung des Blockierverhaltens des gebremsten Rades untersucht.

Da der Reifen das zentrale Element eines Fahrzeugs zur Übertragung einer Kraft auf die Straße darstellt, soll ein Modell des Kontaktes zwischen Reifen und Straße entwickelt werden, das die verschiedenen Varianten von Reifen, die an ein Fahrzeug montiert werden können, hinsichtlich ihres Verhaltens beim Kraftaufbau und der Kraftübertragung auf die Straße beschreibt.

Ziel des Kooperationsprojektes ist es, ein Vorgehen zu entwickeln, mit dessen Hilfe die unterschiedlichen Varianten an Aktoren und Sensoren, die für die ABS-Regelung herangezogen werden können, systematisch im Reglerentwurf berücksichtigt und ihre spezifischen Charakteristika gewürdigt werden können, um die Applikation und Weiterentwicklung der Algorithmen zu vereinfachen.

Neben den strukturellen Varianten der Aktoren existieren darüber hinaus Variationen der Parameter sowohl der Aktoren und Sensoren als auch der Strecke bestehend aus dem Fahrzeugaufbau, dem Fahrwerk und den Reifen, die eine systematische Behandlung erfordern, sodass die robuste Regelung des gebremsten Rades einen methodischen Schwerpunkt der Arbeit darstellt.

Studentische Arbeiten

Thema Typ Status
Modellierung und Implementierung eines modularen Zweispur-Fahrzeugmodells Bachelorarbeit abgeschlossen
Entwurf einer robusten Regelung für ein Viertelfahrzeug Bachelorarbeit vergeben
Sensorlose Positionsregelung eines hydraulischen Ventils mittels Signalinjektion Masterarbeit in Bearbeitung
Beobachterbasierte sensorlose Positionsregelung eines hydraulischen Ventils Masterarbeit abgeschlossen
Modellbildung eines hydraulischen Bremskreises Masterarbeit abgeschlossen
Optimierungsbasierte robuste Eigenwertvorgabe Bachelorarbeit/Masterarbeit in Bearbeitung
Flachheitsbasierte Schlupfregelung eines Viertelfahrzeugs Masterarbeit abgeschlossen
Gleitzustandsregelung eines Viertelfahrzeugs Bachelorarbeit in Bearbeitung
Ermittlung der optimalen Abtastzeit unter Zuhilfenahme von Strukturmaßen Masterarbeit offen
Exakte Linearisierung für ein Zweispurmodell Bachelorarbeit/Masterarbeit offen
Stochastisches Extremum Seeking für ein Viertelfahrzeug Forschungsseminar/Masterarbeit offen
Diskretes Extremum Seeking für ein Viertelfahrzeug Forschungsseminar abgeschlossen
Modellprädiktive Regelung für ein Viertelfahrzeug Bachelorarbeit/Masterarbeit offen
Untersuchung der optimalen Entwurfseinstellungen für robuste Polbereichsvorgabe Bachelorarbeit/Masterarbeit offen
Unsicherheitsmodellierung Masterarbeit offen
Messwerterfassung in Simulink Projektseminar offen
GUI für gammasyn Projektseminar offen
Drehzahlregelung im niedrigen Geschwindigkeitsbereich Masterarbeit offen
Antiwindup-Maßnahmen für Systeme mit Stellgrößenbeschränkungen Masterarbeit offen
Kombinierte Schlupf- und Beschleunigungsregelung Masterarbeit offen
Beobachtbarkeitsanalyse Bachelor/Masterarbeit offen

Darüber hinaus sind auf Anfrage auch weitere Themen im Bereich robuste Regelung (insbesondere linear parametervariante Regelung und Polbereichsvorgabe), Fahrzustandsschätzung, Hydraulikregelung oder Extremum Seeking zu vergeben.

Publikationen

Gruppiere nach: Datum | Typ des Eintrags | Keine Gruppierung
Springe zu: 2016
Anzahl der Einträge: 1.

2016

Stellet, Jan Erik ; Vogt, Patrick ; Schumacher, Jan ; Branz, Wolfgang ; Zöllner, J Marius :
Analytical derivation of performance bounds of autonomous emergency brake systems.
In: Intelligent Vehicles Symposium (IV), 2016 IEEE, June 19-22, Gothenburg, Sweden.
[Konferenz- oder Workshop-Beitrag], (2016)

Diese Liste wurde am Fri Sep 21 05:15:08 2018 CEST generiert.