Identifikation dynamischer Systeme, Home

Identifikation dynamischer Systeme

Inhalt

Ziel dieser Lehrveranstaltung

Einführung in die Ermittlung mathematischer Modelle für das Verhalten dynamischer Systeme aus gemessenen Signalen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Einführung
  • Grundlagen
    • Stochastik
    • Signalverarbeitung (Fourierreihe, Fouriertransformation, DTFT, DTF, …)
    • Stochastische und deterministische Signale
  • Nichtparametrische Identifikation
    • Frequenzgangsschätzung mit periodischen und zeitbegrenzten Signalen
  • Parameterische Identifikation
    • Kenngrößenermittlung
    • Identifikation über die Minimierung des Ausgangsfehlers
    • Identifikation anhand von Zeit- und Frequenzbereichsdaten mit der linearen Methode der kleinsten Quadrate
      • Numerische Methoden
      • Methode der Instrumentalvariablen
  • Identifikation mittels Kalmanfilter

Organisatorisches

Vorlesung

Unterlagen

Das Skript kann über Moodle geladen werden.

Übung

Die Übung zur Vorlesung findet zu den unten angegebenen Terminen mittwochs von 8:00 – 9:40 Uhr in S103/221 statt. Sollten im TUCaN andere Termine angegeben sein, so sind die hier angegebenen Termine relevant.

1. Übung 02.11.2016
2. Übung 23.11.2016
3. Übung 14.12.2016
4. Übung 18.01.2017
5. Übung 25.01.2017
6. Übung 01.02.2017
7. Übung 08.02.2017

Prüfung

Sommersemester 2017

Prüfungsform mündlich
Datum 17.08.2017 und 18.08.2017
Uhrzeit Bitte bis 19.07.2017 in die Liste im Sekretariat des Fachgebietes (S3|10-505) eintragen!
Raum S3|10-504

Prüfungsform (Allgemein)

Die Prüfung findet je nach Anzahl der Prüfungsanmeldungen schriftlich oder mündlich statt. Die Prüfungsform wird zeitnah nach Ende des Anmeldezeitraums bekanntgegeben.

In den Wintersemestern ist zu erwarten, dass die Prüfung schriftlich stattfindet.

Alte Klausuren

Die alten Klausuren (ab Wintersemester 2014/15) können über Moodle heruntergeladen werden.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Dozent Dr.-Ing. Eric Lenz
Zyklus WS (2+1)
Voraussetzungen Regelungstechnik 1
Wünschenswerte Voraussetzungen Grundlagen der statistischen Signaltheorie
Form der Prüfungsleistung schriftlich, mündlich
Ergänzende und weiterführende
Lehrveranstaltungen
Modellbildung und Simulation
Literaturhinweise Isermann, Münchhof: Identification of Dynamic Systems, Springer Verlag, 2011.
Ljung, L.: System Identification: Theory for the user. Prentice Hall information and systems sciences series. Prentice Hall PTR, Upper Saddle River NJ, 2. edition, 1999.
Pintelon, R.; Schoukens, J.: System Identification: A Frequency Domain Approach. IEEE Press, New York, 2001.